Wichtige Hinweise für den Tierarztbesuch

Haben Sie sich entschlossen mit Ihrem Igel zu einem Tierarzt zu gehen, so muss hier auf einige wichtige Dinge geachtet werden. Zum einen sollte man möglichst einen Tierarzt aufsuchen, der igelerfahren ist. Denn Wildtiere werden im Studium kaum behandelt. Ein Tierarzt muss sich also selbst fortbilden, um korrekt behandeln zu können. Wir möchten Ihnen daher an dieser Stelle Basics mitgeben, auf die sie unbedingt bei einem Tierarztbesuch achten sollten.

  • Spot-On: Keinesfalls dürfen Präparate angewendet werden, die in den Nacken getröpfelt werden. Diese haben beim Igel eine toxische Wirkung und führen oftmals zum Tod des Tieres. Meist sind erst ein paar Tage nach der Behandlung die Nebenwirkungen bemerkbar (unter anderem neurologische Störungen, Krampfanfälle, Inappetenz).
  • Frontline: Zur Entflohung eines Igels wird manchmal von Tierärzten Frontline oder andere Präparate mit dem Wirkstoff Fipronil eingesetzt. Dies ist allerdings für Igel fatal und führt zu ähnlichen Symptomen wie die Verabreichung von Spot-Ons. Wie Sie Igel richtig von Flöhen befreien, erfahren Sie hier.
  • Entwurmungen: Bei Igeln gibt es, anders als bei anderen Haustieren, keine Wurmkuren, die gegen alle möglichen Parasiten wirken. Für unterschiedliche Parasiten bedarf es unterschiedlicher Medikamente. Aus diesem Grund ist von prophylaktischen Entwurmungen Abstand zu nehmen. Es muss zunächst eine Kotuntersuchung mikroskopisch untersucht werden, um dann konkret entwurmen zu können.
  • Ivomec: Ivomec wird leider auch immer wieder mal von Tierärzten zur Entwurmung angewendet. Igel gehören jedoch zu den ivermectinempfindlichen Tieren. Ivomec wirkt auf sie also hochgradig toxisch und sollte auf keinen Fall verwendet werden. Außerdem ist auch das Wirkungsspektrum von Ivomec begrenzt und deckt einige Innenparasiten nicht ab. Mehr Informationen hierzu finden Sie hier.

Wenn ein Igel mit einem toxisch wirkenden Medikament behandelt wurde zögern Sie bitte nicht, sich mit uns in Kontakt zu setzen. Denn durch eine spezielle Behandlung kann der Igel mit etwas Glück doch noch gerettet werden.

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Österreich. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.